bm-modding Forum

Normale Version: Development Thread
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo Community!

Da ihr eigentlich immer nur fertige Modelle und Texturen von uns zu sehen bekommt, habe ich mir gedacht dass wir in Zukunft immer mal wieder ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern und euch die ein oder anderen Dinge unseres Erstellungsprozesses vorstellen. Viele können sich sicherlich nicht vorstellen wieviel Arbeit in manchen vermeintlich kleinen Sachen steckt.

So z.B. auch unsere neuen Trac Reifen. Da wir immer darauf bedacht sind möglichst sparsam mit Polygonen umzugehen nutzen wir bei fast allen Reifen die unsere Modelle haben die techniken des Normal- sowie Specularmappings. Dabei werden mit der Normalmap höhen und tiefen simuliert in dem man den Lichteinfall mit der Normalmap beeinflusst. Teile wie z.B. die Wulst um die Radnabe müssen so nicht extra mit Polygonen erstellt werden sondern können einfach über die Normalmap-Textur dargestellt werden, und dies sogar Prizipiell besser da man keine Kanten in der Rundung hat die durch Polys (insofern man nicht 100 Seiten für einen Kreis nimmt) entstehen.

Die Specular Map nutzt man um einem Material einen gewissen "Glanzgrad" zu geben. Materiale wie Metall wirken dadurch realistischer und auch Gummi kann man mit einem weichen schimmer realistischer gestalten. Gesteuert wird das ganze durch eine Schwarz/Weiss Textur, wobei helle Stellen stärker scheinen als dunkle.

Zu guter letzt folgt noch die normale Diffuse Map, also die Textur die dem Modell die Farbe und Details gibt, ich denke das sollte jedem bekannt sein.

Optional gibts dann eben noch die Dirtmap. Dank dem Script von SFM lässt sich ein Fahrzeug ja waschen. Bei der Dirtmap handelt es sich um die Diffuse Map, welche dann zur Dirt Textur umtexturiert wird.

Alles in allem benötigen wir für ein Modell also 4 Texturen. Normalmap, Specularmap, Diffusemap und Dirttextur. Außerdem brauchen wir zum erstellen der Normalmap noch ein Highpoly Model aus dem wir die Normalmap rendern können.

[Bild: thumb-i201b3m8wg.jpg]
Hi,
Mag zwar ne blöde frage sein
Aber rendert ihr eure normalmap mit maya oder mit maya direkt??

MfG tobi
3ds max Big Grin
Hay

was mich mal sehr interessieren würde ist wie macht ihr dise unglablich gut ausehenden Dirt Textur?
bestes beispiel ist ja auch der Tebbe!
und die MB reifen aus dem bild haben bei der Dirtmap eine änlich geile Textur.

Malt ihr die selber mit Gimp oder photoshop? oder habt ihr da sowas wie ein geheimrezept? ^^

mfg DerFreddy7
als ob des entscheident fuer die fragewaere Tongue

*obwohl ich zugeben muss dass 3ds max intuitiver=besser ist Sad
wegfetz,'index.php?page=Thread&postID=392#post392 schrieb:[...] obwohl ich zugeben muss dass 3ds max intuitiver=besser ist Sad
Naja, wie mans gewohnt ist. Mir z.B. ist Maya um einiges lieber. Wink
Da du fragtest "ihr": ich render die Normalmaps mit Maya, geht im Prinzip genau so, nur das ich pers. mit Maya viel besser klar komme.
@pes 4ever: was ist mit deinem alten Account passiert? Smile
letzte frage noch:
ist es
High Poly model-->normal map--->low poly Model-->specular diffuse dirt
steht doch jeweils drunter was was ist.

Low Poly Model -> High Poly Model (für Normal Map) -> Specular- und Normalmap (auf dem Low Poly Model) -> Specular-, Normal- und Diffusetextur (auf dem Low Poly Model, finale Grundtextur) -> alles nochmal mit Dirtdiffuse
Etwas aktuelles :tot:

[Bild: thumb-i1208bbblr2.jpg]
[Bild: thumb-i1207b4xleo.jpg]
Seiten: 1 2