bm-modding Forum

Normale Version: DynamicHoses Reihenfolge Farben
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich habe mir einen JCB 8310 zu Testzwecken umgerüstet. Die Anschlüsse funktionieren. Nur wie bekomme ich raus welcher Anschluß welche Farbe hat. Habe mir das Videotut angeschaut und auch die Nodes so gesetzt wir es Farblich erklärt wurde. Doch trotzdem stecken einige in Anschlüsse falsch drinne. Ich habe es mit dem Händer auf eurer Seite probiert. Wenn euer Team mal ein Auge auf den Trcker werfen möchte wäre es nett. Ich würde mich dann auch beimachen und den ein oder anderen JCB oder weitere Trecker umrüsten. Falls noch Bedarf besteht wegen des Erscheines des neuen LS17.

MfG Mickey
Auf die Farben wird in dieser Version, und auch wohl die kommenden, keine Rücksicht genommen. Im Realen ist das aber auch völlig egal, solange die Kupplungspaare stimmen
Hi, jo, Farbe ist egal in real-life. Was mich in dem Zusammenhang interessieren wuerde, wie man die Pos. der Anschluesse hinbekommt. Ich habe die jetzt eingebaut in den 700er und in den Frontlader (mit eueren xml-Eintraegen), geht auch einwandfrei, aber die hinteren des Fendts wuerde ich gerne noch ein bisschen anpassen. Das konnte man in FS15 natuerlich sehr schoen aber hier?
Was meinst du genau?
Bei dem Beispielfendt von Wopster existiert keine extra i3d, die i3d ist ja schon im Standardspiel vorhanden, also werden die Einträge dynamisch geladen und so eine eigene Mod erstellt. Man kann die Einträge natürlich auch direkt in eine Mod einbauen, das hätte in unserem Fall aber eine größere Datei zur folge, etwas unhandlich, wenn man die städnig hin und her schickt, vom Server runter und wieder drauf etc. Wir haben den Fendt auch nur hochgeladen, weil es gerade gepasst hat und man dann schon was passendes zur Schaufel hat, dies war nicht von vornherein geplant gewesen.
hi, ne ich habe die Eintraege uebernommen und in einen "mod 700er" mit ic und einigem schnickchnack eingebaut.... die Anschluesse hinten passen nicht hunderprozentig und wuerde die gerne noch ein bissl anpassen... das geht ja logischerweise nicht so einfach wie im 15er,da man ja im GE keinen Anhaltspunkt hat, es gibt ja nur noch die pos - angabe in der xml, oder? wie krieg ich nun die exakte pos raus?
Well, for the hose sets you can set the position of every reference point.. just create a dummy (so you do not save the file) transform group and copy past it into the linknode (0>[Bild: wink.png] and set the x y z position from the xml to the transform group.. that way you can tweak and copy paste the values over to xml <-> i3d.

You also could create transform groups and fill in the index="" with that (like the fs15 way). And delete the create and postion/rotation inputs.
sounds perfect... many thx...
@"cabmac"  That's exactly what I told you. You can just believe me.  [Bild: tongue.png]
(21.02.2017, 22:30)Appaloosa schrieb: [ -> ]@"cabmac"  That's exactly what I told you. You can just believe me.  [Bild: tongue.png]

next time... [Bild: biggrin.png]